Hotel & Gasthof Terofal

Traditionshotel im Herzen von Schliersee

Liebe Gäste, das kleine Landhotel Terofal hat seine Ursprünge bereits im ausgehenden Mittelalter, heute verbindet das Haus den gepflegten Charme historischer Baukultur mit zeitgemäßem Hotelstandard. Genießen Sie in einer behaglichen Atmosphäre traditionelle Gastfreundlichkeit an einer besonders prägnanten Stelle im Ortsbild: Direkt vor dem prächtigen Maibaum.

Birgit Eham – Management

Restaurant

Kulinarische Angebote in originellem Ambiente

Auf unsere ausgezeichnete Küche sind wir besonders stolz. Sie finden bei uns eine abwechslungsreiche Speisekarte mit feinsten bayrischen und internationalen Spezialitäten, auch Gerichte für den kleinen Appetit. Dazu gute Weine für jeden Geschmack oder ein frisches Bier – die hier gebrauten Biersorten erfreuen sich auch überregional größter Beliebtheit. Das Wild wird von Jägern aus unserer Region geliefert. Ein besonderer Tipp für Freunde von Fleischgerichten: Freitag und Samstag abends können Sie aus unserer reichhaltigen Steakkarte auswählen.

Bar

Herrlich gemütlich

Herrlich gemütlich ist unsere Bar, die sich auch bei Einheimischen großer Beliebtheit erfreut – hier kann man schon mal ins Plaudern kommen… Lassen Sie Ihren Urlaubstag entspannt bei uns ausklingen. Genießen Sie einen leckeren Cocktail mit oder ohne Alkohol, feine Weine, erlesene Edelbrände – allem voran die Produkte unserer beiden namhaften Schlierseer Brennereien – oder diverse andere Getränke. Natürlich kommen auch die Freunde einer frisch gezapften Bierspezialität auf Ihre Kosten.

Feiern & Tagen

Sie wollen ein großes Fest feiern

Sie wollen ein großes Fest feiern, das für Sie und Ihre Gäste zu einem einmaligen und unvergesslichen Erlebnis wird? Dann können wir Sie in einem der schönsten und originellsten Säle des bayrischen Oberlandes bewirten! Der Saal wurde um die Jahrhundertwende als Bauerntheatersaal erbaut. Somit verfügt er über eine Bühne und ein zusätzliches Podium für Darbietungen aller Art – und bietet im wahrsten Sinne des Wortes “Raum für Kreativität”. 200 Sitzplätze sind möglich, nach unserer Erfahrung finden auch Veranstaltungen mit wesentlich weniger Gästen mit dieser Räumlichkeit ihren passenden Rahmen.

Biergarten

Bayrische Biergartentradition erleben

Bayrische Biergartentradition erleben können Sie in der warmen Jahreszeit nach Herzenlust auf unserer großen Hotelterrasse mit angegliedertem Biergarten. Unsere Gäste sitzen hier mit Blick auf einen der kunsthistorisch bedeutendsten Figurenmaibäume Bayerns vor dem geschichtsträchtigen Ensemble aus Bauerntheater und Hotel. Suchen Sie sich einen luftigen Schattenplatz und löschen Sie Ihren Durst mit einer Bierspezialität aus der Region oder einem anderen erfrischenden Getränk.

Bauerntheater

Baulich direkt dem Hotel angegliedert

Baulich direkt dem Hotel angegliedert ist das traditionsreiche Schlierseer Bauerntheater, ein architektonisches Unikat aus der Gründerzeit mit der Atmosphäre des barockisierenden Jugendstils. Es wird bespielt durch eine der bekanntesten Bauerntheater-Spielgruppen Bayerns, den Schlierseer Bauerntheater e.V. – mit einem abwechslungsreichen Spielplan. Für unsere Hotelgäste übernehmen wir gern die Ticketreservierung, so können Sie bequem das Unterhaltungsangebot in der unmittelbaren Nachbarschaft zu Ihrem Urlaubsdomizil wahrnehmen. Ein unvergessliches Erlebnis ist eine Vorstellung in diesem originellen Theater- und Festsaal.

Hotel Terofal - Video

Schauen Sie sich unser Video an

Mit viel Liebe zum Detail, aufmerksamem Service und freundschaftlicher Atmosphäre bieten wir unseren Gästen gemütliche Zimmer im traditionellen bayerischen Stil für die schönsten Tage im Jahr. Die Zimmer sind ausgestattet mit Dusche/WC oder Bad/WC, Fön, Telefon, Safe, TV, High-Speed Internetanschluss - surfen und arbeiten Sie komfortabel und schnell im gesamten Hotel Terofal.

Hotel & Gasthof Terofal

Unsere Hausgeschichte

Seit mehr als 500 Jahren steht dieser Bau für Gastlichkeit. Gelebte Tradition in einem wunderschönen Haus mit dicken Mauern. Die ursprüngliche Tafernwirtschaft “Neuwirt” wurde 1891 von dem Schauspieler und Mitbegründer des Schlierseer Bauerntheaters Xaver Terofal erworben. Dieser führte das Haus als Hotel “Seehaus” weiter. Später gab man dem Anwesen seinen Namen: “Terofal”, übrigens die bewusste Umkehrung des französischen Namens “Laforet”.

Schon vor Jahrhunderten war es Einkehr der einheimischen Bauern, Jäger und Fischer und in der ersten Blüte des Tourismus im Oberbayern des 19. Jahrhunderts ein hochgeschätzter Anlaufpunkt der ersten “Sommerfrischler”. Viel gäbe es zu erzählen über den Neuwirt früher und das Terofal jetzt - was heute wie damals zählt: Wir sind für unsere Gäste da und nehmen uns Zeit für Sie.